Filmpreis2011 hero

Verleihung Österreichischer Filmpreis 2011

29. Jänner 2011
Odeon, Wien



Die Preisverleihung des Österreichischen Filmpreises 2011 fand im Wiener Odeon statt. Die Preise wurden durch Präsidentin/ Präsident der Akademie, Barbara Albert und Karl Markovics, überreicht. Die Urkunden der Preisträger/innen sind mit dem Logo des Österreichischen Filmpreises geschmückt, welches ästhetisch Bezug nimmt auf die von VALIE EXPORT entworfene Preisskulptur. Die geplanten Preisskulpturen für alle Preisträger/innen konnten aufgrund des Sparbudgets heuer noch nicht realisiert werden.

Auch für die Ehrung selbst wurde ein entsprechend schlichteres Format gewählt, das, abseits der üblichen aufwändigen Shows mit Laudatoren/innen und Rednern/innen, den Preisträgern/innen des ersten Österreichischen Filmpreises dennoch eine würdige Bühne geben wird. Die Moderation der Preisverleihung übernahm Vorstandsmitglied Rupert Henning. Anschließend werden die glücklichen Preisträger/innen gemeinsam mit den Akademie-Mitgliedern und der Filmbranche feiern.

Der ORF hat am selben Abend in einer 10minütigen Sondersendung nach der ZIB 2 über die Preisverleihung berichtet. So ist auch schon in diesem Jahr ein erstes Medienfenster für ein breiteres Publikum gewährleistet.

Ehrenschutz: Heinz Fischer, Bundespräsident der Republik Österreich

Ehrenkomitee:
Claudia Schmied, Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur
Michael Häupl, Bürgermeister der Stadt Wien
Josef Ostermayer, Staatssekretär für Medien und Koordination im Bundeskanzleramt
Andreas Mailath-Pokorny, Stadtrat für Kultur und Wissenschaft
Rudolf Scholten, Vorstand Oesterreichische Kontrollbank, Bundesminister a.D.
Josef Kirchberger, Geschäftsführer Art for Art Theaterservice GmbH
Brigitte Jank, Präsidentin Wirtschaftskammer Wien

5399663855 1ff8c3fd28 o

© eSeL-Lorenz Seidler

Preisträger

Preisträger/innen Österreichischer Filmpreis 2011 / © eSeL-Lorenz Seidler

5399698309 2ec97d0476 o

Ute Bock / © eSeL-Lorenz Seidler

5399675261 8516fd5f33 o

© eSeL-Lorenz Seidler