COVID-19-Schutzmaßnahmen

Die Infos zu den Covid-19-Sicherheitsmaßnahmen werden laufend aktualisiert. (Stand: 30.6.2021)

COVID-19-Schutzmaßnahmen bei Veranstaltungen der Akademie des Österreichischen Films

Liebe Filmschaffende, liebe Nominierte, liebe Mitglieder!

Wir freuen uns sehr, wieder physische Veranstaltungen durchführen und Euch allen von Angesicht zu Angesicht begegnen zu können! Damit alles möglichst reibungslos und risikofrei über die Bühne geht, haben wir hier eine Checkliste mit jenen Maßnahmen zusammengestellt, die Euch eine Teilnahme und uns allen gemeinsame schöne Treffen ermöglichen.

Registrierungspflicht
Aufgrund des Contact-Tracings bitten wir um Angabe von Name und Kontaktdaten.

3-G-Nachweis (Getestet-Genesen-Geimpft)
Wir bitten Euch um Vorweis eines gültigen negativen Tests, eines Impfzertifikats oder Nachweis der Erkrankung.

  • PCR-Tests gelten 72 Stunden ab Probenahme.
  • Antigentests von einer befugten Stelle gelten 48 Stunden ab Probenahme.
  • Nachweis über eine Genesung in den letzten 180 Tagen mittels ärztlicher Bestätigung
  • Nachweis über eine Impfung gilt bei einer Erstimpfung ab dem 22. Tag dieser Impfung, die nicht länger als 90 Tage zurückliegen darf
  • Nachweis einer Zweitimpfung, wobei die Erstimpfung nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf
  • Antikörpernachweis, der nicht älter als 90 Tage sein darf

Abstandsregeln, Hygiene, Mund-Nasen-Schutz
Die FFP2-Maskenpflicht gilt sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien. Wir bitten Euch den Mindestabstand von einem Meter zu anderen Personen einzuhalten. Danke dafür!

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz.

Wir freuen uns auf Euch!
Das Team der Akademie des Österreichischen Films